Formen

 
 
Hung Kuen Saam Bao 洪三寶
die 3 Juwelen des Hung Stils. 
 
 
 
Gung Ji Fook Fu Kuen - 工字伏虎拳 - den Tiger zähmende Faust  (Level 1)
 
"Das Fundament"
Diese Form setzt das Fundament;die Stände, die Basics die Grundstruktur.
Diese Form ist sehr lang und es brauch einen starken Willen diese Form ständig zu trainieren deswegen nennt man diese Form den Tiger zähmen. Der Tiger steht Symbolisch für Arbeit die man aufbringen muss um diese Form zu Meistern. Diese Form beinhaltet schon alle wichtigen Techniken ,erst wenn man diese Form komplett verstanden hat soll man die nächste lernen.
 
 
Fu Hok Seung Ying Kuen-虎鶴雙形拳 - Tiger und Kranich Faust  (Level 2)
 
"Das Kämpferische"
Die Tiger und Kranich-Form knüpft an die "Tiger zähmende-Form" an. Hier werden Kampftaktiken und fortgeschrittene Fussarbeit vermittelt und die harten Tigertechniken mit den eleganten Kranichtechniken vermischt. Diese Form ist eine der berühmtesten Bewegungsabläufe aus den chinesischen Kampfkünsten.
 
 
 Tit Sin Kuen - 鐵線拳 - Eisen Faden Faust  (Level 3)
 
"Das Innere"
Hat man das Fundament und das Kämpferische erlernt kommt das Innere. Das innere soll die Kraft steigern, die Gesundheit fördern und das Sytem verfeinern. Hier werden nochmal die 12 Brückenhände explizit in form von Chi-Gung Atemübungen trainiert. Die verschiedenen Atemtechniken werden von festgelegten Tönen unterlegt dadurch entstehen vibrationen welche die ineren Organe stimmulieren. Diese Form ist das kostbarste Juwel des Hung Stils.
 
 

Waffen Bing Hei

Zur Ausbildung im Hung Boxen gehört auch der umgang mit traditionellen Waffen. Man lernt den Langstock, den Doppelendstock, das Breitschwert, das Langschwert oder auch gerade Schwert, Doppelmeser und Doppeldolche, das Doppelbreitschwert, den Speer, die Tigergabel, die große Hellebarde, die Holzbank und viele mehr... Üblichwerweise fokussiert der Schüler nur auf ein paar Waffen und spezialisiert sich mit denen.